Aktuelle News

Das Holzboot-Festival in Risør

Risør ist ein gemütliches Städtchen im Südosten des Landes mit knapp 7000 Einwohnern. Das Leben plätschert hier zwischen den schmucken, weißen Holzhäusern, den Schären und dem Meer gemütlich dahin, im Sommer, wenn die Urlauber da sind, etwas weniger, im Winter, ...

Zu Gast auf dem Lihallen Kulturhof

Im Zentrum der nordnorwegischen Inselgruppe der Vesterålen liegt das Städtchen Sortland. Auch wenn man versucht, dieses durch Unmengen an blauer Farbe adrett zu gestalten, so wirkt die Architektur doch recht klobig und modern. Historische Gebäude findet man da eher am ...

Ein paar Scheine für die Rabenschlucht

Nördlich des Ortes Dalen in der Telemark führt die Rv 38 steil bergan. Unterwegs zweigt von dieser eh schon schmalen Straße ein noch schmaleres Sträßlein in Richtung der Ravnejuv (Rabenschlucht) ab (Lage – A). Man sollte diesen Umweg wagen, wenn ...

Backpacking in Norwegen

Backpacking, oder Rucksacktourismus, ist gewissermaßen die moderne Form des Nomadentums. Besonders Jugendliche ziehen so mit nur leichtem Gepäck auf dem Rücken frei und meist auch ohne genaues Ziel in den Ferien von Ort zu Ort. Der Begriff Backpacker leitet sich ...

Sommer auf dam Hof Aaland Gård

Eine der meist besuchten Attraktionen auf den Lofoten ist das Borg Wikingermuseum an der E 10 auf der Insel Vestvågøy. Doch es lohnen unweit des perfekt rekonstruierten Langhauses auch Abstecher in die Umgebung. Einer könnte in Richtung Norden zum “karibischen” ...

Senja – Die magische Insel

Wohl kaum eine zweite Landschaft Norwegens vermag es, so unterschiedliche Eindrücke zu hinterlassen wie die Insel Senja. Hat man Glück, und es scheint die Sonne, vermeint man das Paradies auf Erden gefunden zu haben. Mächtige, bis knapp 1000 Meter hohe ...